Moses appliance.jpg
Moses-Appliance-Delivery-and-Adjustment_

The Moses

Der ursprüngliche Moses

Maximale Vertikale mit versiegelten Lippen und nichts, was die Zunge daran hindert, nach vorne zu ragen, um die Atemwege zu öffnen.

Dieses klassische Design hat den Test der Zeit bestanden.

MAXIMALER Zungenraum

Category 1 Open the airway.jpg

Es ist alles im Biss

Dr. Moses hat dieses Gerät entwickelt, damit der Kliniker den Platz für die Zunge maximieren kann. Die empfohlene Bissmethode besteht darin, den Mund so weit wie möglich zu öffnen und gleichzeitig eine bequeme Lippendichtung zu erzielen.


Bei Verwendung dieser Technik ist der horizontale Vorsprung viel geringer als normal. Ein effektives und angenehmes Gerät schaffen.

FÖRDERN SIE DIE NASALE ATEMUNG

bigstock-Close-Up-Of-A-Man-Doing-Breath-

Great Lip Seal ist der Schlüssel

Das Ein- und Ausatmen durch die Nase hilft uns, voller und tiefer zu atmen, was die untere Lunge dazu anregt, größere Mengen Sauerstoff im Körper zu verteilen.

Wenn Sie

Befeuchten und reinigen Sie die Luft, bevor sie in die Lunge gelangt.

KOMFORT = EINHALTUNG

bigstock-Young-adult-couple-in-bedroom-4

Nicht zusammengeschlossen

Das Gerät funktioniert nur, wenn Sie es tragen. Komfort ist daher besonders wichtig.


Der Patient kann sprechen oder trinken, während er den Moses trägt. Es ist sehr einfach, den Mund zu lösen und zu öffnen. Beseitigung der negativen "klaustrophobischen" Reaktion auf einige Geräte.

Produkt

Indikationen: Moses Alpha wurde entwickelt, um Erwachsene über 18 Jahren mit schlafbezogenen Atmungsstörungen zu behandeln, vom Schnarchen bis zur mittelschweren OSA.

Wenn Sie

FDA: Der Moses wurde zur Behandlung von Schnarchen und Schlafapnoe zugelassen.

Wenn Sie

Materialien: Die obere Schale besteht aus 1 mm dickem Dentsply Essix C + (Polypropylen-Ethyl-Copolymer). Das untere ist 100% Dentalacryl (PMMA - Poly Methyl Methacrylate) Keine Metallbeschläge.

Moses-Appliance-Delivery-and-Adjustment_
Moses-FAQ-Sheet-2014-1_001.jpg

Klinisch

Bestellung: Das Moses ist ein kundenspezifisches Dentalgerät, das von unserem Herstellungspartner hergestellt wird. Wenden Sie sich an Modern Dental Laboratory, um Ihr Starter-Kit zu erhalten.

Wenn Sie

Impressionen und Bisse: Dies ist der Schlüssel zu einer erfolgreichen Behandlung. Sie können entweder digital oder analog einreichen. Die Eindrücke sind voll gewölbt. Es ist wichtig, die distale Oberfläche des hintersten Molaren am unteren Bogen zu erfassen. Der Biss definiert, wo Sie den Unterkiefer platzieren möchten. In Alpha-Fällen möchten Sie möglicherweise mehrere Bisse für eine alternative Positionierung des Unterkiefers nehmen.

Wenn Sie

Lieferung: Setzen Sie zuerst das obere Fach ein. Setzen Sie dann das untere Gerät ein. Lassen Sie den Patienten beißen, um das Gerät einzuschalten. Es sollte mit leichter Kraft "zusammenschnappen". Bei Bedarf können Sie den unteren Teil mit einem Acyr-Bohrer an einem langsamen Handstück einstellen. Sie können bei Bedarf sogar Acryl hinzufügen.

Wenn Sie

Einstellung: Die Moses®- und Moses® Elite-Geräte haben auf jeder Seite des Geräts Vorschubschrauben zum Vorschieben des Unterkiefers. Mit jeder Umdrehung dieser Schrauben von Stange zu Stange wird der Unterkiefer um ca. 1/8 mm vorgeschoben. Eine vordere Bewegung von sechs Millimetern ist möglich

geduldig

Einsetzen: Putzen Sie immer die Zähne, bevor Sie das Gerät verwenden. Setzen Sie zuerst das obere Fach ein und setzen Sie dann das untere Gerät ein. Schieben Sie den Kiefer leicht nach vorne und beißen Sie nach unten. Es sollte "zusammenschnappen".

Wenn Sie

Entfernen: Lösen Sie das Oberteil vom Unterteil, indem Sie die Backe öffnen. Entfernen Sie zuerst das untere und dann das obere Fach. Wenn es schwierig ist, die hinteren Zähne zu berühren, kauen Sie ein Stück zuckerfreien Kaugummis, bis sich die hinteren Zähne wieder berühren. Sollte nur ein paar Minuten dauern.

Reinigung: Reinigen Sie das Gerät nach dem Entfernen und lagern Sie es an einem trockenen Ort. Von Kindern und Tieren fernhalten. Hunde lieben zahnärztliche Geräte. Jede Woche oder so mit einem Prothesenreiniger reinigen. Wir empfehlen "Kleenite" von Regent Labs.

Moses-Patient-Daily-Use_001.jpg
Moses-Cleaning-and-Care_001.jpg